Nassfilter zum Waschen von Dämpfen und Pulvern bei hohen Temperaturen

Rauchgasreinigung aus Holzhackschnitzelverbrennungskessel

Energie – und Technologiedienstleistungen

Der Kunde ist führend im Management von Energie- und Technologiedienstleistungen für den öffentlichen (Gesundheitswesen, zentrale
und lokale öffentliche Verwaltung, Bildungseinrichtungen) und privaten (Wohn-, Dienstleistungssektor, Industrie) Markt. Sie arbeitet sowohl an bestehenden komplexen Strukturen als auch an großen Ex-Novo-Projekten und garantiert stets ein Höchstmaß an Einsparungen, auch durch eine Abteilung für erneuerbare Energien.

Fotogalerie

Dämpfe aus Kesseln:

Um Energieeinsparungen zu erzielen und die Umweltbelastung zu reduzieren, weist der Auftraggeber unseren Kunden an, zwei verschiedene Systeme zu
dimensionieren, zu entwerfen und zu installieren, die mit P25- Holzhackschnitzeln mit einer Feuchtigkeit von <35% betrieben werden.

Mit dem Ziel, ein flexibles und hochmodernes System in Bezug auf Automatisierung, Effizienz und Emissionen zu haben, entscheidet sich das Unternehmen:

  1. Für den 1. Pol 2 ETA HACK-133 Kw Generatoren in Parallelschaltung
  2. Für den 2. Pol 1 VIESSMANN Pyrtec Generator 530 kW
  • Für die beiden Kessel schlägt ETA HACK Tecnosida® den Einsatz eines einzigen hocheffizienten PWS®250 BIOMASS Abscheiders vor, der bereits erfolgreich an zahlreichen mit Holz und Hackschnitzeln gespeisten Kesseln getestet wurde. Ein Aspekt ist die Komplexität, die sich aus der Notwendigkeit ergibt, einen von zwei modulierenden Kesseln erzeugten Strom zu behandeln, wobei die Lasten daher sehr unterschiedlich im Verhältnis zum Wärmebedarf des Benutzers sind. Um die Funktionsfähigkeit der Kessel, die mit dem PWS® in unterschiedlichen Belastungsstufen zusammenwirken, nicht zu beeinträchtigen, wurde ein lufttechnischer Stabilisator eingesetzt, der den Rauchabzug steuert. Der PWS®250 BIOMASS ist mit einem umlaufenden Wasserfilterkorb ausgestattet, der periodisch die manuelle Entleerung der gesammelten Partikel durch den Verantwortlichen für die Verwaltung, Wartung und Reinigung des Kessels erfordert;
Befeuchtungsgerät zur Bekämpfung der PWS Abgase

Möchten Sie weitere Informationen zu dem Thema?

  • Für den VIESSMANN Kessel schlägt Tecnosida® den PWS®300 BIOMASS vor, mit Abscheid-Charakteristiken, die der vorherigen Installation entsprechen, der aber über ein anderes automatisches Filtersystem mit rotierendem Tuch für die Rückgewinnung des unverbrannten Materials und die anschließende automatische Entladung in einen Sammelbehälter verfügt, um dessen Transport und Entsorgung zu erleichtern.

In diesen Fällen ermöglicht der Einsatz des PWS® BIOMASS Abscheiders, mit Nasstechnologie, eine erhebliche Abscheideleistung des  Staubgehalts in den Dämpfen aus Biomasse Kesseln, wirkt aber auch gegen Gerüche und andere Schadstoffe in den Emissionen.

Nassfilter

Um den Auftraggeber zu unterstützen, führt Tecnosida® folgende Punkte durch:

  • Dimensionierung der Abscheideanlage PWS® und Planung;
  • Anfertigung der vorbereitenden technischen Zeichnungen zur IDentifizierung des Aufstellungsbereichs;
  • Verwirklichung der Anlage;
  • Installation und Kundendienst auf der Bausstelle;
  • Unterstützung und Koordination der Einsätze mit ihrem lokalen Bezug.

Die Anlage wurde in Übereinstimmung mit den Referenz-BATs gebaut und hat es ermöglicht, die Schadstoffemissionen zu reduzieren und damit die Probleme des Kunden zu lösen.